Vita ...

Jens Schulze Osthoff wurde 1982 in Neuenkirchen geboren und verbrachte seine ersten zehn Jahre im Münsterland. Mit 6 Jahren lernte er Klavierspielen und sang mit 8 im Knabenchor des hohen Dom zu Münster. In den ersten Jahren des neuen Jahrtausends spielte er hauptsächlich als Keyboarder, fand aber im Rahmen der CD-Produktion des Kindermusicals „Game Station“ die Leidenschaft fürs Singen wieder. In den folgenden Jahren sang er in verschiedenen Projektchören mit und trat bald nicht nur als Chorsänger sondern auch immer mehr solistisch auf.

2008 gründete er zusammen mit einigen anderen Sängern den Casting-Chor Fine Art Music.

2012 veröffentlichten Fine Art Music ihre CD “Many Hearts. One Voice“ und traten 2013 beim Chorduell des SWR an, wo der Chor es bis ins Halbfinale schaffte. 2015 wurden sie bei KlassikRadio unter die Top 50 der besten Chöre Deutschlands gewählt.

Neben zahlreichen Ensembles tritt er auch als Sänger in verschiedenen Formationen auf, allen voran das Symphonieorchester der Musikschule Südliche Bergstraße, mit dem er 2013 und 2016 auf der Bühne stand.

Seit Ende 2017 trat er mehrfach als Gastsänger bei Konzerten des Frauenchors Emsdetten auf, zuletzt im März 2019 zusammen mit Musicaldarstellerin Inna Herrmann.

Ende 2018 gründete er das Vocal Ensemble Made4Music mit, welches im April 2019 im Rahmen des Acapella-Festivals Stimmfest in St. Leon-Rot sein Debüt gab.

Kontakt

Fine Art Music

℅ Svend Runke
Am Unkenteich 5
68259 Mannheim

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fine Art Music